• Der Grossteil der Rohmaterialien für das Futter wird in Ungarn eingekauft

  • Gegrillter Kaninchenschenkel mit Café de Paris Sauce

  • Wir sind als Unternehmer mit der Natur verbunden und darum einer ganzheitlichen Betrachtungsweise verpflichtet

  • Sonnenblumenfeld nahe unserer Kaninchenställe in Dabas

  • Mit Sternekoch Thuri Maag (17 Gault Millau Punkt & 1 Michelin Stern) entwickeln wir neue Produkte, wie beispielsweise Kaninchen Meatballs

Willkommen auf der Webseite der Olivia Kft.

 

Ursprung und Geschäftsbereiche

Die Olivia GmbH wurde 1991 mit Hauptsitz in Lajosmizse von Meinrad Odermatt gegründet. Die 100% Muttergesellschaft Delimpex AG ist in der Schweiz. Unsere Geschäftsfelder sind die Mast und Zucht von Kaninchen, Produktion von Futtermittel für die Kanichen und die Verarbeitung und der Verkauf von Kaninchenfleisch. Der Grossteil der Produkte wird exportiert nach Europa. Wir arbeiten in Ungarn südlich von Budapest und die Arbeiterschaft ist aus der Region. Nahezu 100% der Rohmaterialen für die Kaninchenfütterung kann lokal beschafft werden.

 

Qualitätsorientierung

Die Führung des Unternehmens richtet sich nach HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points, zu Deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) und die Qualitätssicherungssysteme IFS und ISO 9001 kommen zum Einsatz. Die internationale Umweltmanagementnorm ISO 14001, sowie die Zertifizierung durch Sedex, die eine ethische und verantwortliche Geschäftstätigkeit sichern, ergänzen das Qualitätssystem im Unternehmen. Der Futterbedarf der Farmen kann durch die eigene Futtermühle gedeckt werden. Die Kapazität der Futtermühle ist ausreichend, um den gesamten internen Futtermittelverbrauch abzudecken. Die Futtermühle arbeitet gemäss dem HACCP-System. Das hergestellte Futter ist ohne tierische Fette und Proteine. Ein Vorteil der eigenen Herstellung ist die Kontrollierbarkeit der Futterzusammensetzung und Qualität. Der wichtigste Markt ist die Schweiz, neben einigen Ländern in Europa und Russland als wichtiger Abnehmer.

 

Tierwohlergehen

Neben den Qualitätsrichtlinien legen wir ein besonderes Augenmerk auf das Tierwohlergehen. Unsere Kaninchen erhalten ausschliesslich Futter hergestellt und kontrolliert in der eigenen Produktion und sie werden von der Geburt an in einem Haltungssystem mit einem sehr hohen Standard gehalten. Die Futtermühle, die Farmen und die Fleischverarbeitung werden gemäss EU-Richtlinien betrieben und regelmässig kontrolliert. Dank der starken Qualitätsorientierung und den EU-Standards hat unser Unternehmen die Möglichkeit international renommierte Kunden, wie HIPP und Nestlé, mit Rohmaterial für Babynahrung zu beliefern.

 

Forschung und Entwicklung

Die Olivia Gmbh ist im Bereich Forschung und Entwicklung schon viele Jahre aktiv engagiert. Wir arbeiten nahe mit der Universität Kaposvar zusammen und konnten dank der guten Zusammenarbeit schon einige Projekte gemeinsam im Unternehmen durchführen. Hauptsächlich findet Forschung und Entwicklung Anwendung im Bereich Kaninchenzucht, wobei wir uns besonders auf das Tierwohlergehen, gesunde Futtermittelproduktion und Futtermittelsicherheit konzentrieren.